Wir arbeiten

um dein Herz zu gewinnen

MBA Vipservice

Банер-на-сайт-Нижний-_MBA_2_de.gif

Es wurde viel über die Bedeutung des Managementteams im Leben eines Unternehmens gesagt. Dies ist zweifellos das wichtigste Kapital des Unternehmens, vielleicht vor nur einem wichtigen: dem Wissen, über das das Unternehmen verfügt. Und wenn sich beide Vermögenswerte gemeinsam und mit derselben Hartnäckigkeit entwickeln, erhöht sich die Erfolgschance um ein Vielfaches. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist zwar die Anwesenheit eines Teams, dh einer Gruppe talentierter, gebildeter, fleißiger Gleichgesinnter.

 14_.jpg

Die Generaldirektorin der Vipservice-Holding Irina Solovyova glaubt nicht an Seilbahnen und gemeinsames Trinken, um ein Team aufzubauen: Weder die erste noch die zweite können ihrer Meinung nach Managern mit unterschiedlichem Wissens- und Erfahrungsstand helfen, sich zu vereinen. „Ich glaube, dass die Grundlage für die Vereinigung und die anschließende effektive Zusammenarbeit das gleiche Wissen jedes Mitglieds der Gruppe über die grundlegenden Prozesse und Regeln der Geschäftsfunktion ist.

Lange Zeit in der Holding verfügten die Manager über einen ungleichen Wissensstand, der sie daran hinderte, sich auf dem Weg zum Erreichen des Ziels wirklich zu sammeln, und die Ziele waren auch sehr unterschiedlich. Es dauerte mehr als drei Jahre und viel Mühe, bis ein solches Team auftauchte. Eine wichtige Rolle auf dem Weg zu einem kontinuierlichen Zusammenhalt spielt das interne Schulungsprogramm für Top-Manager, das ich in Zusammenarbeit mit der Higher School of Economics organisiert habe. Ich bin den Aktionären der Holding sehr dankbar, die meine Initiative ideologisch und finanziell unterstützt haben und ihr treu geblieben sind und auch in der schwierigsten Zeit der Pandemie weiterhin finanziert haben.

Im September 2021 erhalten 15 Manager der Holding brandneue MBA-Diplome. Ich war besorgt, als ich sie mit meinen Kollegen zur Schule begleitete. Ich freue mich auf den magischen Moment, in dem Mützen bei der Abschlussfeier in den Himmel fliegen.

Natürlich ist ein solches Training bei aller möglichen täglichen Bequemlichkeit (Lehrer kommen ins Büro) harte Arbeit und viel Arbeit. Du brauchst Motivation. Es ist auch eine große Investition für das Unternehmen in seine Mitarbeiter, was bedeutet, dass diejenigen ausgewählt werden sollten, die heute bereits die besten sind. Ich denke, dass es interessant sein wird, sie kennenzulernen. Über welche Kraft treibt jeder der Zuhörer des ersten Kurses des Kurses an, wovon er träumt und woran die Top-Manager von Vipservice, die im Rahmen des Programms studieren, unermüdlich glauben - in unseren nächsten Beiträgen ... ". sagt Irina.

1_.jpg

Olga Dolgova

„Ein MBA ist für mich der Erwerb von Fähigkeiten mit einem unterschiedlichen Grad an Managementkompetenz, ein Managementansatz aus verschiedenen Blickwinkeln, die Fähigkeit, kürzere Geschäftslösungen zu finden, den Ansatz für Prozesse zu ändern und Strategien für zu entwickeln ferne Horizonte.
Die Entscheidung für Vipservice zu meinen Gunsten bedeutet für mich, dass das Unternehmen meinen Wert als Führungskraft anerkennt und bereit ist, in meine Entwicklung zu investieren. Das ist wertvoll!“

«Sie müssen nicht 12 Stunden arbeiten, sondern Ihren Kopf,»
- Steve Jobs 



5_.jpg

Vladimir Gura

„Für mich ist der MBA eine neue Etappe in meiner persönlichen und beruflichen Entwicklung.
Vipservice hat eine Entscheidung getroffen, um die Schüler zu meinen Gunsten zu bestimmen, und dies bedeutet, dass er mir vertraut. Und Vertrauen ist die Grundlage jeder Beziehung! “

"Die Einstellung und Bindung der besten Mitarbeiter ist für den Erfolg einer Führungskraft wichtiger als jeder andere Faktor."
Brian Tracy

8_.jpg
Julia Braginskaja

„MBA ist für mich eine Gelegenheit, neue Kenntnisse und Fähigkeiten zu erwerben, die für eine effektive Arbeit erforderlich sind, und es mir zu ermöglichen, Schwachstellen in meinem eigenen Wissen für die weitere Entwicklung zu identifizieren.

Das Vipservice-Management hat eine Entscheidung zu meinen Gunsten getroffen, was bedeutet, dass sie mich als Aussicht auf weitere Zusammenarbeit sehen. Das ist inspirierend! "

"Es geht nicht um die Anzahl der Stunden am Schreibtisch, sondern um die Produktivität dieser Stunden."

D. Fried, D. Heinemeier Hensson