Wir arbeiten

um dein Herz zu gewinnen

Nachrichten



Abgeschlossene E-Commerce-Marktanalyse

Der zweite Strom von Studenten der Higher School of Economics absolvierte ihr Praktikum in der Vipservice-Holding - bereits traditionell im Format der Verteidigung von Präsentationen vor dem Management. Die Erfahrung ist übrigens für beide Seiten nützlich.

Das zentrale Thema war die Untersuchung des E-Commerce-Marktes am Beispiel führender Unternehmen im Vergleich zur neuen Ausrichtung des Geschäfts von Vipservice - den MAP-Plattformen. Das Unternehmen hat im vergangenen Jahr ein internationales Verarbeitungszentrum eingeführt, um mit der Zeit Schritt zu halten und den ständig wachsenden Bedarf an E-Commerce zu erkennen. TheMAP ist ein Team von Entwicklern, Technologen und Geschäftsleuten, die sich auf den Endkunden konzentrieren und innovative Technologien, Tools und Unterstützung für die Implementierung des Prozesses zur Durchführung von Finanztransaktionen anbieten.

3 Teams präsentierten ihre Arbeiten. Es ist zu beachten, dass alle Projekte durch sorgfältiges Studium, Genauigkeit, professionelle Terminologie und frische Ideen gekennzeichnet sind.

Die Praxis für HSE-Studenten begann im Oktober mit einer Einführungsrede des Vipservice-Managements, in der die aktuelle Situation, die Ziele und Vorgaben der Projektarbeit dargelegt und die TOR erläutert wurden. Während der Ausführung verwendeten die Gruppen Daten aus offenen Quellen (wie offizielle Ressourcen der untersuchten Systeme, Fachgemeinschaften, Medien) und konnten sich von ihren Kuratoren bei der Holding beraten lassen. Insgesamt dauerte die Arbeit etwas mehr als 2 Monate.

Insgesamt wurden 4 Jahre Entwicklung des E-Commerce-Marktes sowohl in Russland als auch in der Welt analysiert, wobei der Vergleich von 2019 und 2020 besonders berücksichtigt wurde. Jede Analyse umfasste viele Indikatoren und wurde mit detaillierten Diagrammen und Grafiken dargestellt. Die Stärken und Schwächen der wichtigsten inländischen Akteure wurden aufgezeigt und Wachstumspunkte für den MAP vor ihrem Hintergrund angegeben. Es ist interessant, dass sich die Studierenden entschieden haben, im Rahmen eines Themas zu arbeiten, und so die Ansichten zum Problem jeder der drei Gruppen verglichen werden konnten, um allgemeine Trends zu identifizieren.

Besonderes Augenmerk wurde auf die Empfehlungen für das Vipservice-Geschäft gelegt: jedes Team stellte seinen Entwicklungsplan vor, achtete auf die Details und übertrug ihn auf der Zeitachse für die Umsetzung im Jahr 2021 in die Realität.

Die Verteidigung fand Ende Dezember statt. Die Mitglieder der Kommission, bestehend aus dem CEO der Holding, dem Leiter der Geschäftseinheit MAP und dem Direktor für Kundenbeziehungen, überprüften drei Präsentationen und gaben ihre Noten ab. Dann teilte Irina Solovyova allgemeines Feedback. Sie wies auf die Schwächen der Arbeit hin, zeigte Entwicklungsmöglichkeiten auf, lobte besonders erfolgreiche Orte und gab für jedes Projekt eine allgemeine Zusammenfassung.

Vipservice schätzt diese Zusammenarbeit mit der Higher School of Economics sehr. Es gibt beiden Seiten viel Wert: Auf diese Weise erhalten die Studenten die Möglichkeit, eine praktische Ausbildung unter realen Bedingungen mit realen Daten und ruhigen Arbeitsaufgaben auf der Grundlage eines führenden Unternehmens in der Branche zu absolvieren. Sprechen Sie mit den führenden Experten, einschließlich der Top-Manager. Und die Holding erhält wiederum ein frisches Aussehen, neue Ideen und eine gründliche Untersuchung ihrer praktischen Probleme aus der potenziellen "goldenen" Personalreserve der Branche und investiert ihre eigenen Ressourcen in ihre Bildung und Entwicklung.


IMG_3427.jpgIMG_3465.jpgIMG_3382.jpgIMG_3461.jpgIMG_3371.jpg





03.02.2021